Chia-Vanille-Pudding mit Erdbeerpüree

gesundes Frühstück mit Chia-Samen
Chia-Vanille-Pudding

Der Chia-Samen ist ein absolutes Powerfood. Er ist reich an Mineralstoffen wie Calcium (sogar mehr als in Milch), Magnesium und Eisen und er enthält viel von den wichtigen entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren.

Zudem liefert er Antioxidantien, Ballaststoffe und sogar eine nicht kleine Portion an pflanzlichem Protein.

Er lässt sich vielseitig verwenden, z.B. als Zutat in Müslis oder Smoothies, beim Backen, als Ei-Ersatz  oder in Form dieses super leckeren Desserts, und auch Kinder lieben es :-).

Rezept für 4 Personen:

 

4 EL Chia-Samen

200ml Kokos-Reismilch (o.ä.)

Vanilleextraktpulver 1/2 TL

etwas Zimt (optional)

Mändelplättchen

Kokosflocken

 

Zubereitung:

 

Chia-Samen, Milch, Vanilleextrakt und Zimt in eine Schüssel geben und gut verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

Gut verschließen und für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen zum quellen.

Nach dem Quellvorgang kann man das Ganze, wenn man möchte, nochmal pürieren.

Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen, anschließend mit dem Mixstab pürieren.

Den Chia-Pudding in ein Glas geben, Erdbeerpüree darauf geben und mit Mandelplättchen und Kokosflocken bestreuen, fertig!

Ebenso lecker schmeckt es, wenn man noch eine reife Mango püriert und dazu gibt, oder auch nur Mango, wenn man keine Erdbeeren zur Hand hat. Auch Bananenstücke sind lecker, je nach Geschmack.

Den Chia-Pudding kann man auch auf Vorrat zubereiten. Wenn man ihn mit Wasser anrührt, hält er sich ca. 5 Tage im Kühlschrank, mit Milch nur 2 Tage. So kann man ihn immer wieder morgens ins Müsli geben oder auch als Pudding mit den Früchten genießen.

 

Johannisbeeren auf Chia-Vanille-Pudding
Johannisbeeren auf Chia-Vanille-Pudding

Natürlich kann man den Chia-Pudding auch in anderen Variationen zubereiten, wie mit diesen kleinen heimischen Superfoods, den Johannisbeeren. Reich an Vitamin C und dem Mineralstoff Kalium, dafür aber kalorienarm ;-)

Ich bin gespannt ob es dir geschmeckt hat....

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0