Mit Zitronenwasser gegen schwül heiße Sommertage

Infused Water Zitrone
Zitronenlimonade

Bei diesen extrem schwül heißen Sommertagen, die wir zur Zeit haben, leiden viele Menschen unter Kreislaufproblemen und Schlafstörungen. Das liegt zum einen natürlich an den hohen Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit, und zum anderen an starkem Schwitzen und der damit verbundenen Dehydrierung und dem Mineralstoffverlust.

Und genau hier hilft das Zitronenwasser. Es versorgt den Körper mit Wasser und den basischen Mineralstoffen Kalium und Magnesium, sowie wichtigen Antioxidantien, besonders dem Vitamin C.

Die Zitrone wirkt außerdem antibakteriell, entzündungshemmend, entgiftend und unterstützt zudem noch unser Verdauung, indem sie die Bildung des Gallensaftes anregt.

Interessant ist auch, dass die enthaltenen Citrate die Nieren reinigen können, da sie Nierensteine abbauen und deren Bildung verhindern können.

Nach den Lehren der TCM wirkt die Zitrone kühlend auf den Organismus und fördert einen gesunden Schlaf, also perfekt an heißen Tagen.

Auch Minze wirkt kühlend und kann das Zitronenwasser perfekt ergänzen.

Für die Zubereitung des Wassers einfach den Saft einer oder auch zwei frisch gepressten Zitronen auf ein Liter stilles Wasser geben, und frische Minze dazu geben. Für Süßmäulchen oder Kinder kann das ganze mit etwas Stevia oder etwas Honig zur Zitronenlimonade umfunktioniert werden. :-).

Natürlich eignen sich für diese selbstgemachte Limonade auch Limetten oder andere Früchte, Beeren, Gurke, Ingwer etc.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0