Spaghetti mit Avocado-Pesto und Nuss-Parmesan

gesund und schnell essen mit Kindern

Heute möchte ich euch dieses leckere und schnell zubereitete Rezept vorstellen. Ich habe es am vergangenen Wochende gekocht und meine 5-jährige Tochter meinte: "Mama, das ist mein absolutes Lieblingsessen.."..-;)

Hier kommt das Rezept:

 

Spaghetti mit Avocado-Pesto und Nuss-Parmesan

 

Avocado-Pesto:

Zutaten:

1 reife Avocado

1 Hand voll frische Basilikumblätter

6-8 getrocknete Tomaten (oder in Öl eingelegte)

1 kleine Knoblauchzehe

Etwas Zitronensaft

Olivenöl

Kräutersalz, Pfeffer, eventuell Cayennepfeffer oder Chili

 

Die Avocado halbieren, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Löffel aus der Schale holen. Die getrockneten Tomaten 10-20 Minuten in etwas warmes Wasser legen. Dann alles in den Mixer, Multihacker o.ä. geben und miteinander pürieren, wobei es nicht so ganz fein sein muss. Dann noch einmal abschmecken.

 

Nuss-Parmesan:

Zutaten:

100-150 gr. Cashew- oder Pinienkerne

Kräutersalz

1 EL Hefeflocken aus dem Reformhaus (z.B. von Erntesegen)

 

Alles Zutaten in den Mixer oder Multihacker geben und klein mahlen. Nochmals abschmecken.

Das Parmesan kann dann fest verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die Spaghetti (am besten Vollkorn oder z.B. glutenfreie Spaghetti aus Vollkorn-Reis) nach Packungsanweisung kochen.

Eventuell noch etwas vom Kochwasser zum Avocado-Pesto geben.

Die fertigen Spaghetti mit dem Pesto mischen, mit dem Parmesan bestreuen und sofort genießen.

Guten Appetit :-))

 

Als Vorspeise kannst du einen großen Teller bunten Salat, z.B. Gurke, Tomate, Paprika o.ä. essen.

Warum? Der Salat liefert dir vorab schon viele Vitamine, Mineralstoffe und für den Körper wichtige Enzyme, die beim Kochen verloren gehen. Außerdem wird der Salat am schnellsten verdaut und sollte daher möglichst immer zuerst gegessen werden, da er  sonst im Magen auf den schwerer verdaulichen Essensbestandteilen liegt und gärt.  Zudem stillt er den ersten Hunger und du isst automatisch weniger :-))... 

 

Die Avocado liefert dir viele gesunde Nähr- und Vitalstoffe:

1.  die Vitamine A, C, E  und K

2. die  Mineralstoffe und Spurenelemente  Kalium, Kupfer, Eisen

3. die beiden Aminosäuren Glutamin und Glutathion, Letzteres ist ein sehr starkes körpereigenes Antioxidans

4. leicht verdauliche und gesunde einfach ungesättigte Fettsäuren

4. für unseren Darm wichtige Ballaststoffe

 

Avocado kannst du täglich essen, jedoch sollte dabei eine Menge von einer kleinen oder einer halben großen nicht überschritten werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0