Über mich...

Bianca Niessen

 

  • ich liebe die Sonne, das Meer (besonders Sardinien und Sylt :-), schöne Dinge, gutes Essen und Geselligkeit
  • ich bin verheiratet und Mutter zweier, weiblicher Energiebündel von 7 und 10 Jahren
  • In meiner Freizeit mache ich gerne Musik und singe in einer Band und im Chor
  • ich habe Abitur und bin gelernte Steuerfachangestellte und Bilanzbuchhalterin
  • ich habe 2015 ein Fernstudium zur Fachberaterin für holistische Gesundheit an der Akademie der Naturheilkunde, Stans, Schweiz begonnen [Januar 2015 - Juni 2016]
  • Ich habe im Juni 2016 die Prüfung zur Fachberaterin für holistische Gesundheit mit Zertifikat bestanden. Seitdem bilde ich mich ständig über vielfältige Lektüre zum Thema Gesundheit und Ernährung weiter.

 


Von der Steuer zur Gesundheit...

Wie kommt man aus dem Bereich der Steuern plötzlich zur Gesundheit und zur gesunden Ernährung..?

 

Angefangen hat das Ganze schon als Kind, denn bereits meine liebe Mama begann in den 90iger Jahren, sich aufgrund gesundheitlicher Beschwerden, gesünder und bewusster zu ernähren.

 

Ich bekam somit schon sehr früh ein Gefühl für den Einfluss und die Wirkung gesunder Nährstoffe.

 

Über die Jahre hinweg wurde also für mich der bewusste Umgang mit der Ernährung zur Selbstverständlichkeit.

 

Während meiner beiden Schwangerschaften habe ich mich intensiv mit dem Thema gesunde Ernährung für Babys und Kleinkinder beschäftigt und mich für sehr langes Stillen und eine milchfreie Ernährung meiner Kinder entschieden. 

 

Verantwortung führt zur Veränderung...

Mit der Verantwortung geht bekanntlich meist die Veränderung einher.

So begann ich mich für meine Familie immer öfter mit den Themen Gesundheit und gesunde Nahrungsmittel auseinander zu setzen und ich spürte von diesem Zeitpunkt an, dass mein Interesse - speziell als es mir selbst sehr schlecht ging - immer größer wurde.

 

2013 erkrankte ich an der Autoimmun-Erkrankung Hashimoto, bei der der Körper das eigene Schilddrüsengewebe angreift und zerstört.

 

Lange Zeit ging es mir sehr schlecht und mein Körper stand völlig Kopf.

Ich litt unter starker Müdigkeit und Erschöpfung, Schwindel, Herzrasen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsproblemen und Gewichtszunahme und hatte das Gefühl, ich könne meinen Tagesablauf nicht mehr bewältigen - und das trotz der häufigen Arztbesuche und der Einnahme der Schilddrüsenhormone.

 

Irgendwann kam der Punkt, an dem ich spürte, dass es an der Zeit war, mich selbst zu verändern, mich selbst auf die Suche zu begeben und auch meine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen.

 

Ich wollte endlich wissen, was in meinem Körper vorgeht, warum sich Krankheiten bilden und entwickeln und wie man all dem ganzheitlich und mit gesunder Ernährung entgegensteuern kann...

Mit gesunder Skepsis gegen die Krankheit...

...so begann ich viel Lektüre zum Thema Hashimoto zu lesen. Durch Bücher wie "Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandeln" von Dr. Datis Kharrazian, "Autoimmunerkrankungen erfolgreich behandeln" von Dr. Susan Blum und die Bücher von Anthony Willams begann ich zu verstehen, was im Körper alles passiert. Warum die Einnahme eines starken Breitband - Antibiotikums meinen Darm geschädigt hat und was in der Folge dann passierte. Welche Rolle Viren und Bakterien wie Ebstein Barr, Herpes und Streptokokken und toxische Belastungen spielen können und wie die richtige Ernährung den Körper optimal im Kampf gegen all das unterstützen kann.

 

Dabei stieß ich eines Tages während meiner Recherchen auf die Ausbildung zur Fachberaterin für holistische Gesundheit.

 

Heute bin ich voller Begeisterung für all die positiven Veränderungen, die ich durch das Wissen und den wirkungs-vollen Einsatz gesunder Ernährung selbst an mir und meiner Familie verspüre und Tag für Tag entdecke.

 

Dieses Wissen möchte ich gerne an Menschen weiter geben, denen es ähnlich ergangen ist oder ergeht.

 

Lassen Sie uns gemeinsam entdecken wie wertvoll Achtsamkeit und gesündere Ernährung für uns alle sein kann, denn wie sagte schon Karl Ludwig Börne in seinem Zitat:

 

"Es gibt tausend Krankheiten - aber nur eine Gesundheit."

 

In diesem Sinne - auf eine lange und gute Gesundheit..!

 


 

 

 

 

 

 

 

Zertifikat meines Fernstudiums 

Die Akademie der Naturheilkunde wurde kürzlich von eduQua, dem schweizerischen Verband für Bildung, zertifiziert

 

https://www.akademie-der-naturheilkunde.com/zertifizierung-und-staatliche-zulassung/